Geschichte und Geschichten

Der Baumbestand

Galerie

Förderverein Dammereezer Park e.V.



Aktuelles

Anfahrt

Audflugsziele

Kontakt

Der Förderverein "Dammereezer Park e.V."

Am 22 Juli 1998 gründeten 17 Dammereezer Bürger den Förderverein "Dammereezer Park e.V.". Unmittelbarer Anlaß dazu war die Absicht der damaligen Gemeindevertretung, den Gutspark zu verkaufen und für die Öffentlichkeit zu sperren. Der Zweck des Vereins ist die Erhaltung und Pflege des Dammereezer Parks.
Am 1. Mai 1999 wurden 17 Bäume, die durch die Vernachlässigung des Parks verlorengegangen waren, durch eine Spendenaktion wieder neu angepflanzt. Seit dem 30. Juni 1999 gibt es einen Vertrag zwischen der Stadt- und Dorfplanungsgesellschaft Schwerin und dem Förderverein zur Betreuung der Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen für den Dammereezer Park.
Am 1. Juli begann die Maßnahme "Errichtung des Naturlehrpfades Dammereezer Park" im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative "LEADER II". Für dieses Projekt wurde ein Zuschuß von 25.000 DM bewilligt.
Im Oktober 1999 wurden weitere 21 Bäume gesetzt und durch 4 weitere Baumspenden im Jahr 2001 hat der Park wieder den ursprünglichen bestand von 106 Gehölzarten, die am 25.6.1930 von der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft erfasst wurden.
Im Jahr 2000 ist die Entschlammung des Inselteiches und die Wiederherstellung der Abflußregulierung abgeschlossen worden, die das STAUN mit 35.000 DM gefördert hat.
Zum "Osterspaziergang" am Ostermontag 2001 konnte der nach altem Vorbild rekonstruierte Springbrunnen in Betrieb genommen werden. Bei diesem Spaziergang hatte der Park, trotz regnerischen Wetters, 170 Teilnehmer. Beim ersten Osterspaziergang 1999 waren es nur 28 Teilnehmer.
Außerdem konnten dank der Unterstützung der Sponsoren 3 neue Parkbänke aufgestellt werden.
Seit dem 1.1.2001 gibt es 7 ehrenamtliche "Parkordner". Die Jungen im Alter von 13-15 Jahren wohnen in Dammereez und helfen tatkräftig bei den verschiedenen Veranstaltungen. Auch das Parkaktiv der regionalen Schule in Vellahn, in dem sich jedes Jahr 6-8 Schüler der 8. und 9. Klasse engagieren, unterstützt den Förderverein mit seiner Arbeit.
Durch eine Geldsammlung der Schüler der verbundenen Haupt-und Realschule Vellahn, die fast 5000,00 DM erbracht hat, konnte im Oktober 2001 ein Pavillon für 30 Personen im Park errichtet werden, der für Unterrichtsveranstaltungen, aber auch für Reisegruppen und alle anderen Besucher zur Verfügung steht. Außerdem konnten ein Laubbläser, zwei neue Bänke und drei Papierkörbe angeschafft werden.
Am 20 Dezember 2001 erhielt der Förderverein "Dammereezer Park e.V." den 1. Preis bei der Ausschreibung des Umweltpreises 2001 des Kreistages Ludwigslust.
Anfang April des Jahres 2003 wurde von einer Jury der umfassenden PR-Aktion des amerikanischen Unternehmens Briggs & Stratton "Deutschlands schönste Parks" entschieden, dass der Englische Landschaftspark in Dammereez zu den 10 schönsten öffentlichen parks gehört. 73 Parks hatten sich beworben, der Dammereezer Park steht an 5. Stelle.
In der Mitteilung der Jury heisst es: "Der nur 6ha grosse Landschaftspark in Dammereez wurde ab 1998 vom gleichnamigen Förderverein mit viel Engagement und Unterstützung deiner Mitglieder umfassend saniert. Ausschlaggebend für die Wertung ist vor allem die soziale Kompnente dieses Parks (Gemeint ist die Arbeit mit den Jugendlichen als Parkordner und Mitglieder des Parkaktivs, sowie Führungen für Schulklassen). Auf diesem Wege werde der Park den Kindern und Jugendlichen näher gebracht, was nicht nur deren Umweltbewusstsein stärke, sondern zudem Vandalismus vorbeuge. Die Juroren kommen zu dem Schluss: Ein Park, der so angenommen wird, sei nicht nur in ästhetischer Hinsicht interessant, sondern erfülle auch eine soziale Funktion." Weitere Informationen finden sie unter www.schoenste-parks.de
Im Förderverein sind zur Zeit 220 Mitglieder organisiert. 103 Mitglieder kommen aus Dammereez, die anderen kommen aus weiteren 27 Gemeinden und Städten in ganz Deutschland wie Hamburg, Berlin, München, Jesteburg, Stralsund, Lübeck, Schwerin, Hagenow u.a.. Zu den prominentesten Mitgliedern gehören seit dem Jahre 2002 der Landwirtschaftsminister des Landes M-V Dr. Till Backhaus sowie der Landrat des Kreises Ludwigslust Rolf Christiansen. Die Landtagsabgeordnete Gabi Schulz aus Hagenow ist seit 1999 Mitglied des Fördervereins. Ihnen allen geht es um die Erhaltung und Pflege des Parks, die zusammen mit der Gemeindevertretung, dem Amt Vellahn, mit Unterstützung der Natur- und Denkmalschutzbehörden sowie durch Spenden aus der breiten Öffentlichkeit durchgeführt werden soll. Alle Maßnahmen dienen der Wiederherstellung des englischen Landschaftsparkes in Dammereez als wichtiges Erholungs- und Schulungsobjekt.
Zwischen dem 13. und 16. Mai 2003 fand ein deutsch-polnischer Workshop mit 16 Schülern aus Polen und der regionalen Schule in Vellahn im Dammereezer Park statt. Der deutsch-polnische Jugendworkshop war eine der ersten gemeinsamen Aktivitäten des Jugendhilfeverbundes Hagenow, des Internationalen Bundes und des OHP Westpommern/Stargard. Das Ziel dieser Workshops ist, im Rahmen von Jugendprojekten mit den Schwerpunkten Umwelt, Natur und Völkerverständigung, über Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten. Nach einer erklärenden Führung durch den Park halfen die Jugendlichen in den vier Tagen bei der Verschönerung des Dammereezer Parks.

Bei telefonischer oder schriftlicher Voranmeldung sind Familien-, Gruppen-, Klassen-, und auch Einzelführungen möglich.

Unsere Adresse:
Förderverein "Dammereezer Park e.V."
Schloßstraße 9
19273 Dammereez
Mobil: 0172 171 03 04 (Frau Bloch)

Unter dieser Adresse können Sie auch eine Vereinssatzung erhalten
- oder schreiben Sie uns per E-Mail.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt im Dammereezer Park.

zum Seitenanfang

design by Design von de Vries